Sea-ty Peacoat,
der stil des meeres
hält einzug in der stadt

Aushängeschild von Slams neuer capsule-Kollektion,
Peacoat D17 verbindet Klasse mit Technologie

Sea-ty Peacoat,<br>der stil des meeres<br>hält einzug in der stadt

Seit Entstehung ist Peacoat ein Kleidungsstück, das seinen Träger sofort als Seemann kennzeichnet. Diese besondere Jacke wird zum ersten Mal im XVIII. Jahrhundert erwähnt, als sie von der britischen Kriegsmarine für lange Expeditionen in Breitengrade mit besonders strengem Klima eingesetzt wird.

Der zweireihige Schnitt, die breiten, überstehenden Teile und der hochklappbare Kragen machen sie durch Klasse und Zweckmäßigkeit sofort berühmt. Über die Jahrzehnte wird sie, beginnend mit der Länge, unzähligen Veränderungen unterzogen, ihre Erkennnungsmerkmale blieben aber fast unverändert. 

Gegenwärtig kann niemand besser als Slam die eigene nautische Herkunft geltend machen und dieses ikonische Kleidungsstück neu interpretieren.  Bestandteil von Slams neuer Capsule-Kollektion SEA-TY mit ikonischer und exklusiver Kleidung aus der Segelwelt, verbindet Peacoat D17 nämlich die Klasse mit der Spitzentechnologie, deren Entwicklung nur durch den ständigen Vergleich mit dem Meer möglich ist. 

Der externe Wollstoff aus 80/20 Wolle ist mit schmutzabweisendem Teflon behandelt, das optimale Wasserabweisung garantiert. Der besondere, zweireihige Schnitt macht das Kleidungsstück komfortabel, während die hornartigen Knöpfe aus recyceltem Material diejenigen des ursprünglichen Peacoat mit Klasse nachahmen.
Es ist das Innere, das die technologische Seele
des Kleidungsstücks enthält

Aber es ist das Innere, das die technologische Seele des Kleidungsstücks enthält: Hier befindet sich nämlich eine abnehmbare Weste mit Graphen-Füllung, Material mit ausgeprägten wärmeregulierenden Eigenschaften.  Dünn wie ein Kohlenstoffatom aber widerstandsfähig wie ein Diamant, dieses neu entdeckte Avantgarde-Stück bietet Wärme und Langlebigkeit ohne aufzutragen. 

Aus Ultralight-Nylon, ist die Weste mit einer Kapuze mit einstellbarem und abnehmbarem Schirm aus demselben Gewebe ausgerüstet, die dem Kleidungsstück charakteristische schillernde Reflexe geben.  Der untere Kragenteil aus High Visibility-Nylon ist dagegen am klassischen Wachstuch inspiriert.

Stilistisches Detail sind die Anpassungen, die das Kleidungsstück unverwechselbar machen: Sowohl am linken Ärmel als auch an der Kapuze befindet sich nämlich das ikonische Slam-Markenzeichen, das die Leidenschaft für das Meer seines Trägers, Slams entschiedene Berufung für den Segelsport und die Garantie für absolute, technologische Qualität und zeitlose Klasse aller Kleidungsstücke der Marke bezeugt.