Leuchtturm, Genua – SLAM

Über uns

Entdecken Sie die Geschichte von SLAM, von der Entstehung im Schatten der „Caruggi“ (Gassen) von Genua bis zur modernen Entwicklung dank der Zusammenarbeit mit großen Olympiasiegern.

Genua ist Salz, Genua ist Sonne.

Genua ist Salz, Genua ist Sonne. Genua steht für tausende Jahre Geschichte, ist der Sturm in der Seele, der Wind in den Knochen und das Segel an Stelle von Gedanken. Genua ist die Leidenschaft für das Meer, das nie aufhört zu brausen. Genua ist „la Superba“.

Slam ist in Genua in den „Caruggi“ aus der Freundschaft von vier jungen Menschen entstanden, die schon immer die Leidenschaft für das Meer gemein hatten. Junge Menschen, die beschlossen haben, das Meer nicht nur beim Segeln bei sich zu tragen.

Es ist das Jahr 1979, während Pink Floyd The Wall veröffentlicht, zeigt uns die Sonde Voyager zum ersten Mal Jupiter mit seinen Ringen und Slam findet in Genua sein wahres Wesen, sein Blut in den Adern, seinen Ursprung aus Narben, die vom Salz hinterlassen wurden.

Slam kommt aus einer mediterranen Wiege, aber auch von den körperlichen Anstrengungen dieser großen Spitzensportler. Olympiasportler, die das Meer zu ihrer Lebensquelle machen. Von Sportlern getestet, bietet Slam Funktionskleidung und Sportswear, inspiriert vom Segeln. Ikonische Kleidungsstücke, die Teil der Marine und der vollständig italienischen Berufung für die großen Routen, das Segeln und den Sport sind.

Der Beitrag der Menschen, die sie in Extremsituationen tragen, ist wichtig, um die Bedürfnisse von jenen zu verstehen, die das Meer wirklich ausleben. Die Partnerschaft mit Sportlern olympischer Sportarten ermöglicht es uns, die Realität unserer Bekleidung mit dem gewissen Extra zu übertragen, welches den Unterschied ausmacht: Es ist das Engagement, die Anstrengungen, die Emotionen, die wir auf den Gesichtern derjenigen lesen, die in der Morgendämmerung ihre Herausforderung mit dem Meer, dem Wind, dem Salz, das in den Augen zwickt, beginnen.

Slam steht für geballte, wahre Werte, welche die Person in den Mittelpunkt rücken, ob es sich um einen Profi-Sportler oder einfach nur einen Liebhaber des Meeres handelt. Slam I AM bin ich, sind Sie, ist mein und Ihr Meer, meine einzelgängerische Herausforderung oder ein gemeinschaftliches Unterfangen, unser Lebensstil mit einer Leidenschaft so groß wie das Meer.

Nach vorne schauen, aber sich auch umdrehen, um die zurückgelegten Strecken zu betrachten, denn der eigentliche Wettbewerb liegt in uns. Leistungsstarke und sportliche Bekleidung, Technologien und innovative technische Gewebe, ohne den Horizont aus den Augen zu verlieren. Denn dort werden wir mit unseren Kollektionen hingehen. Pro, Crew, SlamArt … jedes Kleidungsstück hat etwas Besonderes zu erzählen, etwas Technisches zu zeigen, etwas Innovatives zu testen.

Doppelte Lagen, Schweißnähte, Reflex-Logos, High-Tech beginnt bei Geweben und Verarbeitungen und erweitert sich auf grenzenlose Meere, denn Slam ist dort, wo es keine Grenze zwischen Ihnen und dem Wasser gibt, aber auch, wo das Meer das Ufer ausforscht. Das wichtigste ist, immer da zu sein. Deshalb ist Slam I AM das Meer selbst: Ich bin es, Sie sind es, es ist eine Wende, ein Windschlag. Es ist ein wahr gewordener Traum.
Basilica delle Vigne, Genua – SLAM